J. J. PREYER

 

 

 

Interview mit Olaf Maurer

von der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft

J. J. PREYER

SHERLOCK HOLMES

und das PHANTOM VON CHARING CROSS

Erzählung

E-Book

ARUNYA VERLAG

 

DOWNLOAD von amazon

 

 

In Charing Cross, dem offiziellen Mittelpunkt Londons, laufen die dunklen Fäden des Falles zusammen. Sherlock Holmes und Dr. Watson werden mit den mörderischen Konsequenzen früherer Ermittlungen konfrontiert, in deren Verlauf Baron von Gruner das Augenlicht verloren hatte und sich nun grausam rächt.

 

J. J. PREYER

SHERLOCK HOLMES

und der TEUFEL VON ST. JAMES

Roman

Taschenbuch

BLITZ VERLAG

224 Seiten

ISBN 978-3-89840-380-1

 

Menschen sterben. Und zwar genau so, wie es der erfolgreiche Autor von Sensationsromanen, Edwin J. Brett, in seinen Geschichten beschreibt. Zufall? Oder steckt ein Plan dahinter? Und was hat es mit Mister Blanchard, dem geheimnisvollen Wachskünstler, auf sich, von dem behauptet wird, er überziehe lebendige Menschen mit Wachs und stelle sie in seinem Panoptikum aus? Zwischen ihm, dem Autor, und den Morden scheint es eine Verbindung zu geben. Ein Fall, in dem Sherlock Holmes über das Geheimnis des "Teufels von St. James" schlussendlich das Ziel seiner Ermittlungen erreicht: das HÖLLENFEUER.

 

REZENSION VON ALISHA BIONDA AUF LITERRA

Aber in diesem Roman wird auch die soziale Komponente dieser Zeit unter die Lupe genommen und gibt dem Roman eine zusätzliche inhaltliche Gewichtung.
Dabei wird aber dennoch nicht die „Leichtigkeit“ der Unterhaltungslektüre vergessen, denn die Dialoge zwischen Holmes und seinem Freund Dr. Watson sind höchst amüsant. Besonders wenn sie mal wieder nicht einer Meinung sind.

 

Als Hörbuch im Winterzeit-Verlag>>>

 

J. J. PREYER

SHERLOCK HOLMES

UND DIE MORIARTY-LÜGE

Roman

BLITZ VERLAG

ISBN 978-3-89840-336-8

 

EBOOK>>>

 

Die Wahrheit über das finale Duell zwischen Sherlock Holmes

und Professor Moriarty, bei dem die Statue eines Engels

sowie der Schriftsteller Oscar Wilde eine nicht unerhebliche Rolle spielen, neben dem Meisterdetektiv, versteht sich.

 

Als Hörbuch im Winterzeit-Verlag>>>

Foto: Daucher

 

Artikel in den Oberösterreichischen Nachrichten

 

REZENSION VON ELMAR HUBER AUF GEISTERSPIEGEL

 

REZENSION VON GUNDA PLEWE, BUCHHANDLUNG LESENSWERT

"UNTERHALTSAM", "KREATIV".

 

REZENSION VON ALISHA BIONDA AUF LITERRA

J.J. Preyer ist es gelungen einen Holmes-Roman im klassischen Stil zu schaffen, der das von Arthur Conan Doyle geschaffene Universum durch wichtige Mosaiksteine bereichert. Daher wirkt „Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge“ wie ein Intermezzo rund um Sherlock Holmes, dem endlich fehlende Passagen beigefügt wurden.

 

REZENSION THOMAS FRÖHLICH

 

 

PRESSEMAPPE

 

REZENSION VON INGO LÖCHEL

REZENSION VON MICHAEL MATZER

REZENSION VON THORSTEN TOTZKE

REZENSION VON ALISHA BIONDA

J. J. PREYER

SHERLOCK HOLMES

und der FLUCH DER TITANIC

Roman

Hardcover

BLITZ VERLAG

224 Seiten

ISBN 978-3-89840-291-0

 

EBOOK>>>

 

Sherlock Holmes und Doktor Watson versuchen das Rätsel

um den Untergang der Titanic im Jahr 1912 zu lösen.

Dabei lernen sie Überlebende des Unglücks kennen,

darunter den Kopf einer gefährlichen Verschwörung.

Ihm ist die Frau auf den Fersen,

die Holmes schon einmal hinters Licht geführt hat:

Irene Adler, die Frau im Leben des großen Detektivs.
Zwischen Holmes und Irene Adler

entbrennt erneut ein erbitterter Kampf.

J. J. Preyer
Sherlock Holmes

und die

ShakespEare-Verschwörung
Roman

Hardcover

BLITZ VERLAG
256 Seiten
ISBN 978-3-89840-278-1

 

EBOOK>>>

 

Bizarre Morde in Stratford-on-Avon.

Zitate aus William Shakespeares Stückenwerden den

Opfern auf den Leib gebrannt.

Sherlock Holmes und Dr. Watson

nehmen die Spur der Shakespeare-Verschwörung auf,

die sie bis in den Vatikan führt.

Das Rätsel um die wahre Identität

Shakespeares muss gelöst werden.

 

Ein weiterer spannender Holmes – Roman aus

der Feder von J. J. Preyer, der mit einer

interessanten und logischen Lösung

um die Werke von  William Shakespeares und

deren Autorenschaft aufwarten kann.

Ein kleines Meisterwerk aus der Schmiede

des Blitz Verlages.

Sehr zu empfehlen!

Ingo Löchel

 

Den Bösewicht hat sich der erfahrene Krimikenner eigentlich gleich ausrechnen können, doch er wird niemals auch nur mit einem Sterbenswörtchen verraten, bevor die Szene dafür bereitet ist, komplett mit Feuerzauber, Pistole und tödlichem Ausgang. Dieser Sherlock-Krimi arbeitet mit allen Finessen und Zutaten, so dass ich mich bestens unterhalten fühlte.

Michael Matzker, doojoo.de

 

 

PRESSEMAPPE

REZENSION VON INGO LÖCHEL, ZAUBERSPIEGEL

 

REZENSION VON MICHAEL MATZER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer schrieb Shakespeares Werke?

 

William Shakespeare, getauft am 16. April 1564 in der Pfarrkirche in Stratford-on Avon in England, geboren vermutlich drei Tage zuvor, taucht gegen Ende des 16. Jahrhunderts in London auf, wo er Theaterstücke von sensationeller Qualität schreibt. Auch Sonette

stammen von seiner Hand. Die Dramen zeigen großes Wissen über höfisches Leben, Politik, Seefahrt und Rechtswesen.

Aber woher hatte der Junge aus Stratford sein Wissen und sein Können? War William Shakespeare bloß ein wenig erfolgreicher Schauspieler, der seinen Namen jemand anderem, Größerem, Begabterem lieh, einem Menschen, der etwas zu verbergen hatte?

Die Literaturwissenschaft vermutet hinter dem Namen William Shakespeare Personen wie den Philosophen und Staatsmann Francis Bacon, oder den ermordeten Dramatiker Christopher Marlowe. Auch an Edward de Vere, den 17. Earl of Oxford, wird in diesem Zusammenhang gedacht.

Sherlock Holmes und Dr. Watson, begleitet vom Sohn ihres größten Widersachers, von Stephen Moriarty, lösen das Rätsel um die Autorenschaft Shakespeares in „Sherlock Holmes und die Shakespeare-Verschwörung" auf verblüffende Weise. Sie suchen nach biographischen Daten in den Dramen und erkennen, dass jedes der Stücke Hinweise auf das tatsächliche Leben Shakespeares enthält.

Wer nun aber ist der Mann, dessen Vater wie im Falle von „Hamlet" ermordet wurde, dessen Mutter den Mörder heiratete? Sogar der Meisterdetektiv zeigt sich überrascht, als er das Rätsel um die Shakespeare-Verschwörung löst.

 

Als Hörbuch im ACTION Verlag>>>

 

J. J. Preyer

Holmes und die Freimaurer

ein Sherlock-Holmes-Roman

BLITZ VERLAG

ISBN 9783898402156

 

Als Hörbuch im Winterzeit-Verlag>>>

 

Als Hörbuch im ACTION Verlag>>>

 

Sherlock Holmes und Dr. Watson kommen bei der Erforschung eines geheimnisvollen Kornfeldes einer gigantischen Verschwörung auf die Spur.
Jack the Ripper, die Freimaurer, die Bundeslade des Alten Testaments, die Schriftstellerin Virginia Woolf und natürlich Professor Moriarty mischen in dem turbulenten Geschehen mit, an dessen Ende das größte Geheimnis Englands gelüftet wird.

Der Autor entspinnt eine faszinierende Geschichte

zwischen Mystery und Suspense.

Christel Scheja

 

HOLMES UND DIE FREIMAURER wird nicht nur alte

und neue Holmes-Fans begeistern, sondern auch alle,

die gute Krimi- und Thriller-Kost zu schätzen wissen.

Ingo Löchel, Zauberspiegel

 

BESTELLSEITE

 

LINK ZU REZENSION 1

LINK ZU REZENSION 2

LINK ZUR REZENSION VON DIRK SELIGER

REZENSION VON CHRISTEL SCHEJA

REZENSION VON INGO LÖCHEL, ZAUBERSPIEGEL

REZENSION VON MICHAEL MATZER

 

LESEPROBE